Männig

Homeoffice 1990/91

So richtig begeistert war ich offenbar nicht, als mein Vetter Stefan irgendwann im Winter 1990/91 ein Foto von mir aufnahm. Dies lässt zumindest mein grenzdebiler Gesichtsausdruck auf dem Foto vermuten. Als ich das Bild vor einigen Tagen erstmals sah, fiel mir aber auf, dass es sehr schön zeigt, wie vor etwa 27 Jahren ein für damalige Verhältnisse relativ gut ausgestatteter Heimarbeitsplatz aussah. Auf dem kleinen Schreibtisch, den ich gut zwei …

Ökostrom

BahnCard-Inhaber fahren mit 100 Prozent Ökostrom, so wird die Marketingabteilung der Deutsche Bahn nicht müde zu betonen, und selbstverständlich gilt dies auch für alle Inhaber von Wochen- und Monatskarten. Wer ohne Abo oder Vergünstigungskarte Bahn fährt, der wird im logischen Schluss mithilfe von Kohle- und Atomstrom oder anderen bösen Energien befördert. Vor diesem Hintergrund hat sich wohl fast jeder Bahnfahrer schon einmal gefragt, woher denn der Lokführer weiß, wie er …

Versuchung

Die Becksteiner Winzer eG ist nicht nur eine der ältesten Winzergenossenschaften im Weinbaugebiet Baden, sondern auch einer der qualitätsvollsten und erfolgreichsten – davon zeugen nicht nur die Umsatzzahlen, sondern auch zahlreiche Auszeichnungen. Der Vorstand der Genossenschaft ist nicht nur Sohn einer alteingesessenen Winzerfamilie, sondern auch ein eingefleischter Marketingprofi. Kein Wunder, dass die Vermarktungsgemeinschaft neben den altbewährten Marken und Lagen auch immer wieder neue Produkte erfolgreich auf dem Markt platziert. So …

Nationen

Selten kommt die große, weite Welt in die freundlich-verschlafene Region des mittleren und unteren Taubertals. Aber wenn sie dann doch mal vor der Tür steht, dann meist aufgrund nationaler Interessen. So zum Beispiel vor fast genau 150 Jahren, als im beschaulichen Tauberfranken plötzlich um die Vorherrschaft in Mitteleuropa gekämpft wird. Nur wenige Menschen nehmen aber heute noch die Gräber und Denkmäler an Weges- und Straßenrändern wahr, die an die turbulente …

Esoterik-Disneyland

Isn’t it enough to see that a garden is beautiful without having to believe that there are fairies at the bottom of it too? – Douglas Adams Das kleine Waldgebiet mit dem Namen Etzelsee befindet sich oberhalb des Dorfes Wachbach, das heute zum Städtchen Bad Mergentheim gehört. Es liegt auf einer flachen Kuppe, auf der, trotz des Namens, vermutlich nie ein See existiert hat. Was der Besucher dort heute vorfindet, …

Restekiste: Die IP-Kamera für 99 Cent

Schon kurz nachdem die Ponys im vergangenen Frühjahr zu uns auf den Hof gezogen waren, kamen die ersten Begehrlichkeiten auf: Zu gern wüsste man ja, was die Tiere gerade auf dem Paddock treiben, ohne jedesmal hinaus gehen zu müssen. Und das am besten auch dann, wenn man selber gar nicht zu Hause ist. Schnell war herausgefunden, dass die im Haus vorhandene FRITZ!Box 7490 IP-Kameras durchaus unterstützt. Eine Supportseite, die die …

Handwerk im Wandel?

Bei Reisen durchs Land kann man es leicht feststellen: Die Namen an Werkstätten und Handwerksbetrieben haben sich geändert. Wo vor einigen Jahren auf den Firmenschildern noch Karl, Alfons und Ludwig prangten, ist heute, nach einem Generationswechsel Marc, Frank oder Oliver zu lesen. Und in ein paar Jahren werden es dann Finn, Yannick und Marvin sein. Frauennamen an Handwerksbetrieben? Fehlanzeige. Und das wohl auch auf längere Frist. Weniger als 20 Prozent …

Ältere Artikel »
Seite 1 von 50