Männig

Tag: Mac

Deckset: Ein guter Ersatz für PowerPoint, Keynote & Co.?

Fazit: Arbeitet man ohnehin mit Mac und Markdown und hat sich etwas in die App eingearbeitet, dann ist Deckset eine feine Sache, um aus einem schnell geschriebenen Text in Rekordzeit eine Präsentation zu erstellen, die auf den Betrachter weit aufwändiger wirkt, als sie tatsächlich ist. Ist man allerdings an bestimmte Gestaltungsvorgaben gebunden, muss komplexere Foliensets in individueller Gestaltung erstellen oder hat man schlicht einen hohen Qualitätsanspruch, was die konsistente Gestaltung …

Things als Mini-CRM

Software für das Customer Relationship Management, kurz CRM, gibt es wie Sand am Meer. Meist ist sie komplex, und die brauchbaren Vertreter des Segments sind in der Regel nicht ganz billig. Deshalb sucht man bisweilen für weniger anspruchsvolle und zeitlich beschränkte Aufgaben nach einfacheren und preiswerteren Lösungen. Vor dieser Aufgabe stand ich vor einiger Zeit im Rahmen eines Vertriebsprojekts, bei dem Neukunden von einem Dienstleistungsangebot überzeugt werden sollten. Der Auftraggeber …

Social-Media-Bookmarklet

Willkommen in der Abteilung Resteverwertung! Das hier vorgestellte Bookmarklet habe ich vor einiger Zeit für die Verwendung mit dem inzwischen schon wieder siechenden sozialen Netzwerk App.net zusammengebastelt. Gestern habe ich es zufällig wiederentdeckt und festgestellt, dass man es eigentlich auch problemlos für die Verteilung von Informationen in verschiedene andere soziale Medien verwenden könnte.

Briefe schreiben in Markdown

Briefe. Erinnert sich noch jemand? Das waren die persönlichen oder geschäftlichen Nachrichten, die man auf Papier genannten, optische Datenträgern in ebenfalls aus Zell- oder Holzstoffen gefertigten Hüllen versandte. Und man glaubt es kaum: Auch heute noch ist es scheinbar so dann und wann unvermeidlich, sich dieses anachronistischen Mediums zur Weitergabe von Informationen zu bedienen.

FoldingText für den Mac

Dass man die Betaversion eines Computerprogramms als primäres Tool in den eigenen Arbeitsprozessen verwendet, ist wohl nicht ganz alltäglich. Schon gar nicht, wenn es sich um ein Schreibprogramm handelt. Schließlich haben sich hier ja bei den meisten Vielschreibern längst Gewohnheiten eingeschlichen, die kaum noch jemals hinterfragt werden: Man nutzt Word, weil es eben alle tun, oder man verwendet Pages, weil es beim Mac mitgeliefert wurde. Dass ich beim Schreiben gerne …

Shortcuts in Due für den Mac

Wer Due auf dem iPhone oder iPad schon interessant fand, kommt ja kaum umhin, sich auch mit dem neuen Due für den Mac intensiver auseinander zu setzen. Eigentlich mag ich ja keine Push-Benachrichtigungen, aber in wenigen Fällen – insbesondere in solchen, für die man sich selbst entschieden hat – sind sie eben doch sinnvoll. Wie auch immer, Konzept und Funktionalität von Due überzeugen, und die 7,99 Euro für das neue …

Textersetzung auf dem Mac

Wer viel schreibt, schreibt auch in den meisten Fällen immer wieder einmal die gleichen Wörter, Floskeln und Sätze. In diesen Fällen freut man sich über eine automatische Textersetzung, die einem die Schreibarbeit für solche stets wiederkehrenden Formulierungen und Textbausteine abnimmt. Tools dieser Art erlauben es, ein Wort, einen Satz oder auch ein Sonderzeichen abzuspeichern und mit einer kurzen Zeichenkombination bei Bedarf wieder aufzurufen. Aus sgd wird dann beispielweise in Sekundenbruchteilen …

Ältere Artikel »
Seite 1 von 3