Männig

Tag: Haushalt

Rezepttipps: Zwei Lieblingssalate

Der frühe Abend fand aus aktuellem Anlass wieder einmal in der Küche statt. Und auf Bestellung entstanden wieder einmal zwei Salate, die hier zum Standardrepertoire gehören. Das eine Rezept, ein sehr einfacher aber schmackhafter Nudelsalat, stammt von Jamie Oliver und wurde vor Jahren einmal von René Gagnaux aus der Schweiz in der Newsgroup de.rec.mampf gepostet. Das andere, ein fruchtiger Salat auf Quinoa-Basis, stammt interessanterweise auch aus der Schweiz. @herbula hatte irgendwann im …

Werkzeug für Küchentäter: Der Turbo

Was Innovationen in der Küche betrifft, bin ich ja nun mal skeptisch. Neuartige Elektrogeräte oder mechanische Helferlein wie Gemüsehobel oder sonstige Zerkleinerungswerkzeuge: Die Erfahrung hat mich gelehrt, dass die Anwendung patentierter, vermeintlicher Supergeräte meist am Ende mehr Zeit und Kosten verursacht als der Umgang mit Kochmesser und Schneidbrett, wenn man ihn nur beherrscht. Noch skeptischer bin ich bei Produkten, die von Propagandisten in der Fußgängerzone oder in Shopping-Sendungen im Fernsehen angeboten …

Geheimes Wissen

Geheimes Wissen der Weisen und Erfolgreichen: Wie schafft man es, Getränke aus Kartonverpackungen zu entnehmen, ohne die Hälfte zu verschütten? Die Lösung: Man ignoriert die unsäglichen Plastikverschlüsse an der Verpackung und schneidet statt dessen traditionell eine aufgestellte Ecke ab. Immer noch der beste Ausgießer, der an einem Getränkekarton möglich ist.

Auch beim Kaffee: Less is more

Ich mag ja keinen Filterkaffee. Früher, als es hier, im mitteleuropäischen Raum, mit Ausnahme des kultivierten Österreich kaum was anderes gab, habe ich eben das Teetrinken zelebriert. Aber irgendwann, vor gut 20 Jahren, schwappte die Espressomode von Süden her über die Alpen. Dieses Zeug hatte mir schon in Italienurlauben geschmeckt, und so ließ ich mich gern anstecken.

Seite 3 von 3
« Neuere Artikel