01 Aug

Willkommen …

… auf den privaten Internetseiten von Jens Arne Männig. Hier gibt es immer wieder aktuelle Artikel und kurze Notizen zu den Dingen, mit denen ich mich gerade beschäftige.

Wenn Sie noch mehr wissen möchten, als sie hier entdecken können, dann melden Sie sich einfach bei mir. Meine Kontaktdaten finden Sie auf jeder Seite unten.


Neueste Artikel im Blog

  • Social-Media-BookmarkletMittwoch, 20. November 2013 - 22:46 Uhr

    Willkommen in der Abteilung Resteverwertung! Das hier vorgestellte Bookmarklet habe ich vor einiger Zeit für die Verwendung mit dem inzwischen schon wieder siechenden sozialen Netzwerk App.net zusammengebastelt. Gestern habe ich es zufällig wiederentdeckt und festgestellt, dass man es eigentlich auch problemlos für die Verteilung von Informationen in verschiedene andere soziale Medien verwenden könnte. Die Voraussetzung […]

  • Eine kleine VerkehrszeichenkritikSamstag, 2. November 2013 - 17:15 Uhr

    Literaturkritiker sind längst zu Fernsehstars geworden, Theaterkritiker werden hofiert und umworben, Kunst- und Architekturkritikern reißt man ihre Bücher aus den Händen, Musik- und Filmkritiker werden mit Freikarten für alle Events überhäuft und Gastronomiekritiker essen selbstverständlich außer Haus stets kostenlos. Der Kritiker ist zum bewunderten Helden unseres Kulturkreises geworden. Die Schlüsselpositionen aller etablierten Kritiksegmente sind jedoch […]

  • iOS-Apps für PinboardSamstag, 19. Oktober 2013 - 23:24 Uhr

    Wie neulich bereits berichtet: Pinboard ist ein leistungsfähiges und vielseitiges Tool, wenn es um die Speicherung und Verwaltung von Lesezeichen geht. Das Erscheinungsbild des Pinboard-Webinterfaces ist jedoch schlicht, und das gilt ganz besonders, wenn man die Mobilversion der Lesezeichenverwaltung betrachtet. Kein Wunder, dass sich die meisten Pinboard-Nutzer lieber früher als später nach einer App für […]

  • German WordsDonnerstag, 17. Oktober 2013 - 9:41 Uhr

    Spätestens seit Mark Twains Essay The Awful German Language haben die Amerikaner ihre Freude an der deutschen Sprache, insbesondere aber an deutschen zusammengesetzten Hauptwörtern entdeckt. Davon zeugen nicht zuletzt entsprechende Neologismen in der englischen Sprache, wie Kindergarten, Zeitgeist, Doppelgänger oder Fahrvergnügen. Der britische Autor Ben Schott hat nun ein Buch publiziert, das ausschließlich aus mehr […]

  • Später lesen: Alternativen zu InstapaperSonntag, 13. Oktober 2013 - 22:19 Uhr

    Il meglio è l’inimico del bene. Das Bessere ist der Feind des Guten, so behauptet ein altes italienisches Sprichwort. Manchmal erhalten aber auch Dinge ihren Reiz schlicht dadurch, dass andere, einst geliebte Sachen schlechter geworden sind. So hat es zum Beispiel der Bookmarking- und Später-Lesen-Dienst Instapaper seinen Nutzern jüngst weit einfacher gemacht, sich nach Alternativen […]

Weitere Artikel