Archiv für Tag Kultur

Streetart

11 Jul 13
Donnerstag, 11. Juli 2013

Eine neue, äußerst erbauliche Kunstform lässt sich in letzter Zeit vermehrt im öffentlichen Raum beobachten: Die Fotos auf den allgegenwärtigen Aushängen, mit denen nach entlaufenen Haustieren gesucht wird, werden mit Fußball-Sammelbildchen überklebt. Mehr →

Herzlich oder herzlos?

16 Mai 13
Donnerstag, 16. Mai 2013

Die Bundeskanzlerin beehrt am 15. Mai 2013 auf Einladung der CSU ein Festzelt in der bayerischen Landeshauptstadt, wo sie eine Rede hält. Zum Abschied überreicht man ihr als kleine Geste des Dankes ein Lebkuchenherz. Mehr →

Fahrradkultur

15 Mai 13
Mittwoch, 15. Mai 2013

Mikael Colville-Andersen auf copenhagenize.com:

We don’t have bicycle culture. We just have vacuum cleaner culture. We all have one, we all have learned to use it, we use it. End of story. We don’t buy vacuum cleaning clothes at a specialty store, we don’t wave at other vacuum cleaning enthusiasts on the street, we don’t keep 7 vacuum cleaners polished in our shed. It’s not a hobby or a fetish or a sub-cultural membership card. Our vacuums, like our bicycles, are just tools that make everyday life easier. Mehr →

Lieblingssachen: Leitner_6

29 Mrz 13
Freitag, 29. März 2013

Irgendwann im Leben eines Mannes kommt der Moment, in dem er sich in Wohnung und Büro nicht mehr in erster Linie mit Ikeamöbeln umgeben möchte. Für mich war dieser Zeitpunkt am 3. März 1993 gekommen. An diesem Tag, also vor fast genau 20 Jahren, schickte ich nämlich eine Bestellung an die Leitner GmbH – per Fax, wie es zu jener Zeit üblich war. Als jemand, der sich bis dahin schon einige Jahre in der Messe- und Ausstellungsbranche seine Brötchen verdient hatte, war mir der Name Burkhardt Leitner natürlich nicht unbekannt. Mehr →

Journalistischer Ethos

27 Jan 13
Sonntag, 27. Januar 2013

Wir schreiben das Jahr 2013. Print-Publikationen verzeichnen dramatisch sinkende Abonnenten- und Käuferzahlen, Internetauftritte großer Verlagshäuser werden drastisch verkleinert oder ganz eingestellt. Immer mehr Journalisten, die aus Kostengründen von den Verlagshäusern freigestellt wurden, schreiben im Internet unter der eigentümlich-tautologisch klingenden Selbstbezeichnung Medienjournalisten über die Zukunft des Journalismus. Mehr →

Die Nase des Thomas Mann

5 Jan 13
Samstag, 5. Januar 2013

Jeder Münchner kennt sie, die Löwenköpfe an der Ostseite der Residenz, links und rechts der Zugänge zum Kapellen- und Kaiserhof. Und immer, wenn man vorbei kommt, gilt es, flink mit der Hand über eine der Löwennasen zu streichen. Das bringe Glück, so sagt man. Unter den Touristen, die die Nasen der Bronzelöwen fast ebenso eifrig rubbeln, geht die Sage, man würde dadurch sicher stellen, bald wieder nach München zurück zu kommen – was ja wiederum in den Augen eines echten Münchners den Inbegriff des Glücks schlechthin darstellt. Mehr →

Treppen

25 Dez 12
Dienstag, 25. Dezember 2012

Ein sonniger Feiertag mitten im Winter mit Tagestemperaturen um 17 Grad bietet sich natürlich für einen Ausflug an. Da die Zeit des Tageslichts um diese Jahreszeit dennoch begrenzt ist, sind wir diesmal in München geblieben und haben uns ungewöhnliche Treppen als Ziel ausgesucht, die erstaunlicherweise auch nur die wenigsten Münchner kennen. Zwei eigenwillige Großskulpturen, deren kurzer Besuch sich unbedingt lohnt! Mehr →