Männig

Kategorie: Alle Artikel

Esoterik-Disneyland

Isn’t it enough to see that a garden is beautiful without having to believe that there are fairies at the bottom of it too? – Douglas Adams Das kleine Waldgebiet mit dem Namen Etzelsee befindet sich oberhalb des Dorfes Wachbach, das heute zum Städtchen Bad Mergentheim gehört. Es liegt auf einer flachen Kuppe, auf der, trotz des Namens, vermutlich nie ein See existiert hat. Was der Besucher dort heute vorfindet, …

Restekiste: Die IP-Kamera für 99 Cent

Schon kurz nachdem die Ponys im vergangenen Frühjahr zu uns auf den Hof gezogen waren, kamen die ersten Begehrlichkeiten auf: Zu gern wüsste man ja, was die Tiere gerade auf dem Paddock treiben, ohne jedesmal hinaus gehen zu müssen. Und das am besten auch dann, wenn man selber gar nicht zu Hause ist. Schnell war herausgefunden, dass die im Haus vorhandene FRITZ!Box 7490 IP-Kameras durchaus unterstützt. Eine Supportseite, die die …

Handwerk im Wandel?

Bei Reisen durchs Land kann man es leicht feststellen: Die Namen an Werkstätten und Handwerksbetrieben haben sich geändert. Wo vor einigen Jahren auf den Firmenschildern noch Karl, Alfons und Ludwig prangten, ist heute, nach einem Generationswechsel Marc, Frank oder Oliver zu lesen. Und in ein paar Jahren werden es dann Finn, Yannick und Marvin sein. Frauennamen an Handwerksbetrieben? Fehlanzeige. Und das wohl auch auf längere Frist. Weniger als 20 Prozent …

Der Werbeblocker für Werbebefürworter

Mit der Einführung von Inhaltsblockern für den Webbrowser Safari unter iOS 9 ist die Diskussion über die Legitimität von Werbeblockern im Mainstream angelangt. Neu ist diese Debatte freilich nicht: Bereits 1998, bei der Markteinführung des Ur-Blockers Webwasher aus dem Hause Siemens wurden alle bis heute bekannten und immer wieder aufs Neue vorgebrachten Argumente für und wider den Gebrauch von Werbeblockern ausgetauscht. Die Betreiber kommerzieller Webseiten, die sich durch Werbeeinblendungen refinanzieren, …

Kulturevolution

Sie entwickelt sich ja ständig weiter, unsere Kultur. Gerade in so bedeutenden Bereichen wie der menschlichen Ernährung oder wie den Regelungen des gesellschaftlichen Miteinanders. Ganz besonders natürlich da, wo beides zusammentrifft. Was erlaubt ist und was verboten, das wird in unserem Kulturkreis meist mit Schildern, Zeichen und grafischen Symbolen vermittelt. Klar, dass solche Zeichen genormt werden müssen, damit sie auch für jeden verständlich sind. So sah die entsprechende DIN 4844-2, …

Social-Media-Bookmarklet

Willkommen in der Abteilung Resteverwertung! Das hier vorgestellte Bookmarklet habe ich vor einiger Zeit für die Verwendung mit dem inzwischen schon wieder siechenden sozialen Netzwerk App.net zusammengebastelt. Gestern habe ich es zufällig wiederentdeckt und festgestellt, dass man es eigentlich auch problemlos für die Verteilung von Informationen in verschiedene andere soziale Medien verwenden könnte.

Eine kleine Verkehrszeichenkritik

Literaturkritiker sind längst zu Fernsehstars geworden, Theaterkritiker werden hofiert und umworben, Kunst- und Architekturkritikern reißt man ihre Bücher aus den Händen, Musik- und Filmkritiker werden mit Freikarten für alle Events überhäuft und Gastronomiekritiker essen selbstverständlich außer Haus stets kostenlos.

Ältere Artikel »
Seite 1 von 48